Dein Urlaub voller Improtheater, Workshops & Spaß

Classic Club Mallorca im August 2018

Sonne & Strand

entspannte Atmosphäre & neue Freunde

eigenes Hotel & deutsches Team

Der Classic Club bietet für Einsteiger und auch erfahrene Improvisierer die volle Vielfalt des Improvisationstheaters. Freut Euch auf eine entspannte Woche voller Spaß und Kreativität mit wunderbaren Trainern und rund 40 Teilnehmern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

In rund 30 Workshopstunden und drei Kursen á 2 Tagen kannst Du ganz viel Neues entdecken. Die Siesta am Nachmittag bietet viel Freizeit für den Strand, einen Ausflug in die nahe gelegenen Städtchen oder für Gespräche mit neuen Freunden.
  • Programm

    ein Woche Urlaub mit genialen Workshops
    30 Stunden Workshops mit drei wählbaren Kursen (ausführliches Programm)
  • Termin

    18. - 25. August 2018
    Kurse an 6 Tagen von 10 - 12.30 Uhr und von 17 - 19.30 Uhr
  • Ort

    unser wunderschönes Hotel unter deutscher Leitung für unsere Gruppe
  • Unterbringung

    flexible Zimmerkategorie
    Unterbringung wahlweise im Dreibett-, Doppel- oder Einzelzimmer (799 / 949 / 1.199 Euro)
  • Preis

    ab 799 Euro (Frühbucherpreis)
    inkl. 6 Tage Workshops, Frühstücks- und Abendbuffets, Abendveranstaltungen, Flughafentransfers (jeweils Samstag zu festen Zeiten) & jede Menge Lebensfreude
  • Fortbildung

    Weiterbildungs-Zertifikat
    Wir stellen automatisch ein Zertifikat über diese Weiterbildung (Teamführung, Moderation, Präsentation, Sozialkompetenz ) aus.

Atmosfair.de gibt Dir die Möglichkeit, Deinen CO2-Anteil zu kompensieren. Wir würden uns freuen, wenn auch Du diese Idee unterstützt.

Trainer und Team

  • Dominique Macri

    Dominique Macri aus Marburg ist Slampoetin, Schauspielerin, Moderatorin, Trainerin und Diplompsychologin.
    Seit 2003 ist sie als Schauspielerin beim Improvisationstheaterensemble „fast forward“ aktiv. Solo-Engagements, u. a. für das MMK Frankfurt und die Staatsgalerie Stuttgart ergänzen ihr Repertoire. Dominique Macri arbeitete als Regisseurin für zahlreiche Theater- und Performanceprojekte (Preisträgerin Innovationspreis Soziokultur 2015).
    Seit 2007 ist die Künstlerin im gesamten deutschsprachigen Raum sowie europaweit als Slam-Poetin und Trainerin unterwegs. Dominique moderiert Poetry Slams, Festivals, Kongresse, Galas und Podiumsdiskussionen (u.a. Verleihung des deutschen Amateurtheater-Preises „amarena“ 2014-2016, die „KUNST 2015“ sowie zahlreiche Veranstaltungen im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kunst sowie der Städte Hanau und Wiesbaden).
    Seit September 2013 arbeitet Macri freischaffend für das europäische Projekt „ThesSLAMoniki“ als Trainerin für Poetry Slam, kreatives Schreiben und Performance im Kulturkabinett Stuttgart.
    2014 gewann sie mit ihrem Teampartner Dalibor als „Team Scheller“ die internationalen, deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Dresden. 2015 wurden sie Vizemeister und bestes deutsches Team.
    Seit 2016 arbeitet Dominique Macri freischaffend als Beraterin für Maiconsulting, Heidelberg (u.a. für Bosch, Media Saturn, Deutsche Bahn).
    2017 ist sie im Auftrag des Goethe-Instituts als Trainerin in Katar unterwegs.

    www.dominique-macri.de

  • Michaela Dudek

    Michaela bestand ihr Debüt in der ersten Klasse auf einer Bühne mit Schneewittchen und den anderen sechs Zwergen. Von da an war der Bund mit demTheater spielen besiegelt und sie begleiteten sich fortan. Berufliche und künstlerische Aktivitäten verbanden sich früh und auf dem Weg der Inspiration und Entwicklung findet sie 2010 die Improvisation und kommt an. Da hatte sie schon in Musicals gesungen und Theater gespielt, Seminare gehalten und unterrichtet, Führungskräfte in schwindligen Höhen trainiert, moderiert, interkulturelle Trainings konzipiert, Länder bereist, Events geleitet und drei Mal den Führerschein abgegeben.
    Seit 2014 ist sie Ensemblemitglied bei holterdiepolter!. Beruflich wendet sie sich ab 2015 dann ganz dem Improvisationstheater und seiner Methodik zu. Man findet die gebürtige Bayerin in Franken oder sonst wo, bereit, Chaos zu stiften, um im Anschluss für Unordnung zu sorgen - getreu dem Motto: "Mein Herz ist nicht ganz dicht: es kommt Liebe raus."

  • Stephan Ziron

    Stephan Ziron ist seit 2007 professioneller Impromusiker, -spieler und Trainer. Der studierte Musikwissenschaftler begleitete und unterrichtete in den letzten Jahren über 30 Improgruppen in Deutschland. Er ist musikalischer Leiter des Improtheaters Paternoster in Berlin und steht mehrmals wöchentlich auf der Improbühne. Er schreibt einen Blog und veröffentlichte als einer der ersten im Land Podcasts zum Thema Improtheater und Impromusik. 2015 initiierte Stephan zum ersten Mal das Impromusiker Camp, die jährliche Konferenz und Branchentreff für Musiker, die mit Improtheatern arbeiten. Der Musiker veröffentlichte 2015 sein Debütalbum "Out of the movies" mit Filmmusik, komponiert bereits am zweiten und steht mit seinem improvisierten Konzert "Hear and Now", bei dem er sogar schon einmal ein ganzes Fußballspiel live vertont hat, auch rein musikalisch regelmäßig deutschlandweit auf der Bühne.

    www.pianistberlin.com

  • Roland Trescher

    Roland Trescher ist Improspieler, Trainer und Coach. Seit 1990 Jahren spielt und trainiert Roland Trescher Improtheater. Er leitet isar148 Theater und performt gemeinsam mit Birgit Linner das Impro Duo „Linner & Trescher“. Als Trainer und Coach nutzt er seine langjährigen Erfahrungen mit Improtheater auch in Unternehmen, Institutionen und für Einzelcoachings. Roland lebt in Berlin und München.

    www.roland-trescher.de

  • Ralf Schmitt

    Ralf Schmitt ist der kreative Kopf der Impro-Hotels. Alle Impro-Hotels finden unter seiner künstlerischen Leitung statt. Er ist als Trainer tätig und fungiert darüber hinaus als „Pilot" und zentraler Ansprechpartner. Er arbeitet seit über 15 Jahren als Moderator, Trainer und Impro-Schauspieler. Er fühlt sich auf der Bühne wie zu Hause. Mit weit über 3.000 erfolgreichen Auftritten im Rahmen von Firmengalas und Bühnenshows ist er ein Profi unter den Improcomedians und bietet Workshops und Trainings von höchster Qualität.
    Er ist Autor des Buches „Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt" und „Ich bin total beliebt, es weiß nur keiner". Als gebürtiger Franke lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern seit vielen Jahren in Hamburg.

    www.schmittralf.de

Workshops

Level A = bis 3 Jahre, Level B = ab 3 Jahre, Level C = ab 5 Jahre Impro-Erfahrung

Workshop-Block 1 (Sonntag & Montag)

Impro-Basics - Michaela Dudek (ab Level A)

Improvisationstheater für (Quer-)Einsteiger und Auffrischer. Schlagfertig und spontan sein ohne Fluchtreflex - das kannst auch Du! Wir schnappen uns die Basics und lassen raus, was in Dir steckt. Wie mache ich meinen Kopf frei für Improvisation und Inspiration? Wie vertraue ich meinen Ideen? Was braucht eine schöne Geschichte? Hier werdet ihr mit Spielfreude und Grundlagen versorgt für eure eigene Impro-Rundreise und darüber hinaus. Vom "Was" und "Wie" zum "Wow".

Improsongs next generation - Stephan Ziron (ab Level B)

Improsongs - unendliche Weiten. In einige Galaxien bist Du schon vorgedrungen. Aber es warten noch mehr Abenteuer auf Dich. Du hast schon Erfahrung im improvisierten Gesang und auch bereits gute Songs auf der Bühne gesungen? Dann wird es jetzt Zeit, Deine Routine zu brechen und Dir neue spannende Techniken zu zeigen, wie Du deinen Improgesang auf das nächste Level heben kannst. Erlernte Strukturen sind gut und richtig, aber es gibt noch mehr. Damit ein Song nicht wie der andere klingt und das in jeder Show, bekommst Du viele Tipps, Tricks und Praxis, Deine spontanen Kompositionen - auch in verschiedenen Musikgenres - zu verbessern. Welche Sternzeit wir nach dem Workshop schreiben und was es mit der sagenumwobenen Grönemeyer-Formel auf sich hat, wirst Du nach unserem Kurs wissen.

Figuren finden - Dominique Macri (Level C)

Im Leben wie auf der Bühne: es geht um Begegnungen! Um Wahrhaftigkeit und Kontakt. Dafür braucht´s Figuren, denen man ihre Geschichten glaubt und denen wir selbst folgen wollen. Dein Charakter kennt den Weg! Lern ihn kennen, folge ihm überall hin.Neugierig- und mit einem breiten Grinsen im Gesicht!

Workshop-Block 2 (Dienstag & Mittwoch)

Kraft des „Yes, and!“ - Dominique Macri (ab Level A)

Wir laufen tagtäglich als kleine Problemlösemaschinen durch die Welt. So sind wir gepolt, darauf haben wir unseren Geist trainiert. Wir müssen die Risiken unter Kontrolle halten, dürfen uns nicht zu weit hinaus wagen. Auf der Bühne gilt das Gegenteil! Wirf dich hinein! Begeister Dich für die Ideen der anderen! Nimm den wahnsinnigen Weg, wenn er sich nur gut anfühlt. Gemeinsam eine Welt erschaffen, in der alles denkbar ist, alles möglich und erlaubt. Darum soll´s hier gehen!

Status - Ralf Schmitt (ab Level B)

Im Mittelpunkt steht vor allem das Thema Status. Status ist in unserer kommunikativen Welt allgegenwärtig, jedoch sind sich die meisten Menschen nicht darüber bewusst. Dabei ist es ein großer Vorteil sich in jeder Situation über den eigenen Status bewusst zu sein und den Status des Gegenübers zu erkennen und „lesen“ zu können. Während des Workshops lernen die Teilnehmer den bewussten Umgang mit dem eigenen Status und dessen gezieltes Einsetzen für bestimmte Zwecke auf der Bühne. Wichtig ist, dass die Teilnehmer durch viel praktisches Arbeiten und Ausprobieren die eigenen Grenzen und Möglichkeiten erkennen und austesten können und sich gleichzeitig auch noch mit Spaß und Humor dem Thema nähern. Statusspiele kommen natürlich auch nicht zu kurz. Status macht die Improszene lebendig. Aufgrund seines schauspielerischen Backgrounds vermittelt Ralf Schmitt sein Wissen auf theatrale und humorvolle Art und Weise.

Duo Show - Roland Trescher (Level C)

Ein Mitspieler ist mehr als genug! Impro Duo Shows mehren sich einiger Zeit - nicht nur aus pragmatischen Gründen. Die Reduzierung auf zwei Personen ist künstlerisch und spielerische eine große Herausforderung. In diesem Workshop loten wir die Voraussetzungen und Möglichkeiten von Duo Shows aus.

Workshop-Block 3 (Donnerstag & Freitag)

Im dritten Block können Teilnehmer mit Level A auch Kurse für das Level B besuchen.

Emotionen aus dem Körper - Michaela Dudek (ab Level B)

Oder: "Wo sitzt das Gefühl?" Wie spiele ich Wut, wie spiele Freude? Wo sitzt Eifersucht und wie bewegt sich Liebe? Wir entwickeln unsere Spielfähigkeit auf Basis von vier Emotionen, die alle einen eigenen Körperschwerpunkt besitzen. Wir holen das Gefühl erst in den Körper, bevor wir es in das Wort bringen.

Die Musik Dein Partner - Stephan Ziron (ab Level B)

Musik ist in Improszenen kaum noch weg zu denken. Sie gibt Dir als Spieler Unterstützung, Aufwind und hilft Dir bei der Dramaturgie der Szene. Aber es gibt mehr, als nur “Filmmusik”, die Dir als Spieler hilft. Um in den Flow der Kreativität zu kommen, heißt es auch Strukturen neu zu denken und sich in das Abstrakte zu wagen. Mit Techniken der konkreten, der abstrakten Performance und des Foolings, gelangst Du als Improspieler in den Spaß, erweiterst Dein Gespür und kommst in den herrlichen Zustand des kreativen Flusses. Du nutzt dabei aktiv die Musik und ihre Bausteine als Deinen Mitspieler. So kannst Du sogar Dein Solo-Spiel weiterentwickeln. Aktives Zuhören wird genauso geschult, wie das Zusammenspiel mit Klängen. Denn ein Partner wird immer da sein: Die Musik.

Tabu Tabu - Roland Trescher (Level C)

Impro ohne Grenzen? Wo begegnen wir in der Improvisation unseren eigenen Tabus? Wann wird es geschmacklos? In unseren improvisierten Figuren und Geschichten spielen wir mit Grenzen - um zu erkunden, zu entdecken oder auch um zu verstören oder andere Perspektiven aufzuzeigen, die oft auch neue Erkenntnisse mit sich bringen. In diesem Workshop wird jeder Teilnehmer eine Tabu brechen.

Zusatz-Angebote (Sonntag-Freitag)

Yoga auf dem Panorama-Dach

Du kannst während dieses Impro-Hotels Yogatermine zubuchen: Der Kurs wird jeden Morgen direkt auf dem Dach des Casas stattfinden und kostet 10 Euro pro Termin. Der Kurs ist für Anfänger und Mittelstufe geeignet und findet ab 6 Teilnehmern statt. Die Teilnahme wird direkt vor Ort abgefragt. Yogamatten können gegen eine geringe Gebühr geliehen werden.

Wellness und Massagen

Tanya Struck  bietet wohltuende Massagen und Wellnessbehandlungen an. Dieses Angebot wird direkt von Ihr angeboten und kann vor Ort optional dazu gebucht werden. Wir können sie aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen. Die Termine werden direkt vor Ort abgefragt.

Programm

Anreisetag
ab 10 Uhr Anreise-Shuttles ab Airport Palma (Fahrtzeiten 10, 13, 15, 18 und 20 Uhr)
ab 11 Uhr Check-In im Casa de la Vida (Anreise an Vortagen nach Absprache)
ab 13.00 Uhr Bezug der Zimmer
20.00 Uhr Abend-Buffet
21.00 Uhr Begrüßung und Trainer-Vorstellung
Sonntag-Freitag
08.00 - 09.00 Uhr Yoga auf dem Dach (optional buchbar)
08.30 - 10.00 Uhr Frühstück
10.00 - 12.30 Uhr Workshopblock Vormittag
12.30 - 17.00 Uhr Freizeit: Siesta / Strand / relaxen
17.00 - 19.30 Uhr Workshopblock Nachmittag
20.00 - 21.30 Uhr Abendbuffet
ab ca. 22.00 Uhr Abendveranstaltung (gemeinsame Shows, Parties, Ausflüge, Tanzen, Live-Band, usw.)
Abreisetag
08:00 Uhr Frühstücks-Buffet
ab ca. 06.00 Uhr Abreise-Shuttles zum Airport Palma
(frühester Abflugtermin für den Rückflug 08.00 Uhr!
Empfohlene Abreise ab 09.00 Uhr = Abflug ab 11.00 Uhr)

Teilnehmer-Feedback

"Es war sehr wunderbar - Du machst das sehr gut - bester Reiseleiter der Welt, bester DJ der Welt, bester ... der Welt ..." Kathi

Wir lieben die Spontaneität!

Die Original Impro-Hotels - seit 2003

Info via E-Mail


Bestens informiert sein! Bitte Mailadresse und Code eingeben:

catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi