Dein Fortbildungs-Urlaub voller Improtheater, Workshops & inspirierender Persönlichkeiten

MasterClass - 20.-27. Juli 2019
mit Trixie Brunschko und Kirsten Sprick

intensives & individuelles Coaching

Sonne & Strand

inspirierende Themen & Persönlichkeiten

In der MasterClass sind fortgeschrittene Improspieler und Bühnenprofis goldrichtig: Wir tauchen tief in die jeweiligen Themen ein. Vor Ort wird ein individuelles und auf die Teilnehmer abgestimmtes Kurskonzept realisiert. Die 12 Teilnehmer erhalten so ein besonders intensives Coaching teilweise mit experimentellen Übungen, mit denen wir die ComfortZone teilweise auch gezielt überschreiten. In rund 33 Workshopstunden mit zwei inspirierenden Trainerinnen kannst Du neue Seiten an Dir entdecken und weitere Fähigkeiten entfesseln. Die Siesta am Nachmittag bietet Zeit zur Reflektion, den Strand, einen Ausflug in malerische Städtchen oder für Gespräche mit den anderen Teilnehmern und Trainern.

  • Programm

    ein Woche Urlaub mit genialen Workshops
    rund 33 Stunden Workshop mit zwei inspirierenden Trainerinnen (ausführliches Programm)
  • Termin

    20. - 27. Juli 2019
    Kurse an 6 Tagen von 10 - 13 Uhr und von 17 - 19.30 Uhr
  • Ort

    unser wunderschönes Hotel unter deutscher Leitung für unsere Gruppe
  • Unterbringung

    flexible Zimmerkategorie
    Unterbringung wahlweise im Dreibett-, Doppel- oder Einzelzimmer (899 / 1.049 / 1.299 Euro als Frühbucherpreis)
  • Preis

    ab 899 Euro (Frühbucherpreis)
    inkl. 6 Tage Workshops, Frühstücks- und Abendbuffets, Abendveranstaltungen, Flughafenshuttle (samstags zu festen Zeiten) & jede Menge Lebensfreude
  • Fortbildung

    Weiterbildungs-Zertifikat
    Wir stellen automatisch ein Zertifikat über diese Weiterbildung (Teamführung, Moderation, Präsentation, Sozialkompetenz ) aus.

Atmosfair.de gibt Dir die Möglichkeit, Deinen CO2-Anteil zu kompensieren. Wir würden uns freuen, wenn auch Du diese Idee unterstützt.

Trainer und Team

  • Trixie Brunschko

    Beatrix Brunschko ist seit 1990 Ensemblemitglied des Theater im Bahnhof (TiB) in Graz, wo sie bis heute als Regisseurin und Schauspielerin arbeitet und seit 2000 die künstlerische Leitung des Improvisationstheaters des TiB inne hat.

    Seit 2002 ist sie Lehrbeauftragte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Abteilung Schauspiel. Sie unterrichtet schauspielerischen Grundunterricht, Improvisation, Ensemblearbeit sowie Rollen- und Szenenstudium.
Im Studienjahr hatte sie 2012/13 eine Gastprofessur für dramatischen Unterricht inne.
 Seit 2011 arbeitet sie regelmäßig als Lehrbeauftragte an der Universität für angewandte Kunst in Wien und an der Pädogogischen Hochschule Krems (Theaterpädagogik)

    Sie leitet zahlreiche Improworkshops in Österreich, Deutschland, der Schweiz sowie in Schweden, Litauen, Tschechien, Slowenien, Spanien, den Niederlanden, in Canada und in den USA und ist regelmäßig Gast vieler Improfestivals weltweit.

    Seit 2004 ist sie Ensemblemitglied des internationalen Improkollektivs „The Orcas Island Project“ unter der Leitung von Randy Dixon, Unexpected Productions/Seattle und seit 2009 Mitglied des Sport vor Ort – Teams des Theaters an der Gumpendorferstraße in Wien

    Sie ist regelmäßig in Film und Fernsehen zu sehen, zuletzt in "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska. Sie führte Co-Regie bei der wöchentlichen TV-Talkshow "Demokratie - die Show" und war eine der 5 RegisseurInnen des von der EU-geförderten internationalen Improfilmprojektes "Should I stay or should I go". Ab Oktober ist sie in „Polizei Graz - eine All-inclusiveErfahrung“ am Schauspielhaus Graz und in „Der Untergang des österreichischen Imperiums oder die gereizte Republik“ zu sehen und bereitet mit ihrem Partner Jacob Banigan eine weitere Staffel der „Serien Junkies“ vor - einer improvisierte 6-teilige Fernsehserie über die dunklen Seite von Graz.

    Trixie auf www.facebook.com

  • Kirsten Sprick

    Kirsten erhielt ihre Schauspielausbildung in Hamburg mit Stipendien in L.A. Sie war an verschiedenen Theatern in Deutschland engagiert. Während der Ausbildung gründete sie mit Schauspielkollegen das Improvisationstheaterensemble “hidden shakespeare”mit dem sie seit mehreren Jahren In Hamburg und auf internationalen Festivals auftritt. 2012 hat die Gruppe für ihren improvisierten Kinofilm „Heiligabend mit Hase“ den Max Ophüls Publikumsfilmpreis gewonnen und sie traten im Schloss Bellevue für den Bundespräsidenten auf.
    Des weiteren ist sie Mitglied des “Orca Island Projects”ein Ensemble von 13 Schauspielern aus aller Welt. Im Fernsehen ist sie in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Viele Jahre spielte sie z.B die „Bettina“ in der Sesamstrasse. Sie war bis 2017 Dozentin an der Musical Academy Joop van den Ende im Bereich Theater und unterrichtet Improvisation in vielen Ländern dieser Erde.

    www.kirstensprick.de

  • Ralf Schmitt (Team)

    Ralf Schmitt ist der kreative Kopf der Impro-Hotels. Alle Impro-Hotels finden unter seiner künstlerischen Leitung statt. Er ist als Trainer tätig und fungiert darüber hinaus als „Pilot" und zentraler Ansprechpartner. Er arbeitet seit über 15 Jahren als Moderator, Trainer und Impro-Schauspieler. Er fühlt sich auf der Bühne wie zu Hause. Mit weit über 3.000 erfolgreichen Auftritten im Rahmen von Firmengalas und Bühnenshows ist er ein Profi unter den Improcomedians und bietet Workshops und Trainings von höchster Qualität.
    Er ist Autor des Buches „Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt" und „Ich bin total beliebt, es weiß nur keiner". Als gebürtiger Franke lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern seit vielen Jahren in Hamburg.

    www.schmittralf.de

  • Michaela Dudek (Team)

    Michaela bestand ihr Debüt in der ersten Klasse auf einer Bühne mit Schneewittchen und den anderen sechs Zwergen. Von da an war der Bund mit demTheater spielen besiegelt und sie begleiteten sich fortan. Berufliche und künstlerische Aktivitäten verbanden sich früh und auf dem Weg der Inspiration und Entwicklung findet sie 2010 die Improvisation und kommt an. Da hatte sie schon in Musicals gesungen und Theater gespielt, Seminare gehalten und unterrichtet, Führungskräfte in schwindligen Höhen trainiert, moderiert, interkulturelle Trainings konzipiert, Länder bereist, Events geleitet und drei Mal den Führerschein abgegeben. Seit 2014 ist sie Ensemblemitglied bei holterdiepolter!. Beruflich wendet sie sich ab 2015 dann ganz dem Improvisationstheater und seiner Methodik zu. Man findet die gebürtige Bayerin in Franken oder sonst wo, bereit, Chaos zu stiften, um im Anschluss für Unordnung zu sorgen - getreu dem Motto: "Mein Herz ist nicht ganz dicht: es kommt Liebe raus."

Thema dieser MasterClass: "Freiheit"

Wir sind dem Volk sein Theater - Improtheater ist Unterhaltung. Es ist der Inbegriff von Volkstheater, die perfekte Theaterform für Zeitgenossenschaft, für gesellschaftspolitischen Diskurs, nah an den Menschen. Es spiegelt die Geschichten der Realität aus der wir kommen und zielt auf die unwillkürliche Resonanz zwischen Publikum und Bühne. Wenn man diesen Nerv gut trifft, entsteht Interesse, bleibt ein Nachhall. Verschärfte Unterhaltung als zeitgenössisches Volkstheater eben. Es ist live und agiert unmittelbar mit der Öffentlichkeit. Die Speicher, aus dem es sich direkt und ausschließlich speist, sind die Biografien, Lebenserfahrungen, Haltungen, gesellschaftlichen und politischen Kontexte und Phantasie der Menschen, die es bedienen und der Menschen, die dabei zusehen.

Die Menschen, die auf einer Improbühne stehen sind nackt und scheinbar den Zuschauenden ausgeliefert. Doch sie haben die absolute Freiheit zu entscheiden, welchen Mantel sie sich umhängen, welchen Schuh sie sich anziehen, welcher Situation sie sich aussetzen, welche Arena sie betreten, welche theatralen Mittel sie wählen, welchen Inhalt sie untersuchen, welche Haltung sie einnehmen und abbilden. Es gibt keine/n RegisseurIn, kein/e AutorIn, kein/e BühnenbildnerIn, keine Intendanz, die eine Richtung vorgeben, eine Estethik oder einen Inhalt. Die Menschen, die auf dieser Bühne stehen, sind frei das Stück Theater zu erschaffen, mit dem sie ihre Sicht auf die Welt im Moment am besten kommunizieren. Alles was die Menschen auf dieser Bühne behaupten, findet wirklich statt und wird zur Realität. Es ist ihre freie Entscheidung, was sie dort verhandeln, wie radikal sie anwesend sind, welche Sichtweise der Realität sie abbilden, welche Haltung sie zeigen, wie sehr sie ihr privates Ich involvieren, sich angreifbar und durchlässig machen, wie hoch das Risiko ist, das sie im Augenblick des Spiels eingehen.

Doch wie weit nutzen wir diese Freiheit aus, wenn wir den Bühnenraum betreten, der uns soviel gestattet? Nehmen wir uns die Freiheit, um uns in einer selbstgewählten theatralen Behauptung mit der Welt, die uns tagtäglich umgibt, in Beziehung zu setzen, sie abzubilden und ihr stellvertretend für die Zusehenden anders zu begegnen als es das echte Leben zuläßt?

Oder reproduzieren und variieren wir meistens die standardisierten, universellen, globalen Strukturen, Regeln, Figuren, Erzählformen und Spielweisen einer Theaterform, die vor mehr als 40 Jahren definiert wurde und zum Teil noch bis heute mit einem Copyright versehen ist?

Diese Fragen untersuchen wir in der Masterclass. Wir befragen uns und die Kunstform, der wir uns verschrieben haben. Was wollen wir erzählen, wenn wir uns nackt vor ein Publikum hinstellen und behaupten: Gebt uns ein Stichwort und wir verwandeln es in Theater! Womit füllen wir diese Theaterstücke, die Kurzen und die Langen, die mit Storyline und die Assoziativen, die lustigen und die tiefgründigen? Wie groß ist unsere Freiheit? Wo ist ihre Grenze? Wo ist unsere Grenze, wo die des Publikums? Was darf Impro? Was kann Unterhaltung, in Zeiten wie diesen, hier bei uns in Europa und auf der ganzen Welt und ganz besonders auf Mallorca...

https://www.youtube.com/watch?v=5H4mKPpAG5g

Teilnahmevoraussetzungen

Um ein einheitlich hohes Niveau zu garantieren, wird die MasterClass im Bewerbungsverfahren angeboten. Nach Eingang prüfen die Trainer die Bewerbung und geben innerhalb einer Woche Bescheid. Folgende Kriterien gelten für die Vergabe der Plätze:

• mindestens 700 Stunden Improerfahrung
• Workshops bei mindestens 8 verschiedenen Trainern
• mindestens 100 eigene Impro- oder Theater-Auftritte
• Erfahrung mit mindestens 4 verschiedenen Spielformaten
• Teilnahme an mind. 5 Festivals

Fragen beantworten wir per E-Mail an office@impro-hotel.de.

Zusatz-Angebote (Sonntag - Freitag)

Yoga auf dem Panorama-Dach
Du kannst während dieses Impro-Hotels Yogatermine zubuchen: Der Kurs wird jeden Morgen direkt auf dem Dach des Casas stattfinden und kostet 10 Euro pro Termin. Der Kurs ist für Anfänger und Mittelstufe geeignet und findet ab 6 Teilnehmern statt. Die Teilnahme wird direkt vor Ort abgefragt. Yogamatten können mitgebracht oder vor Ort gegen eine geringe Gebühr geliehen werden.
Wellness und Massagen
Tanya Struck bietet wohltuende Massagen und Wellnessbehandlungen an. Dieses Angebot wird direkt von Ihr angeboten und ist völlig freiweillig. Wir können sie aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen. Die Termine werden direkt vor Ort abgefragt.

Programm

Anreisetag
ab 10 Uhr Anreise-Shuttles ab Airport Palma (Fahrtzeiten 10, 13, 15, 18 und 20 Uhr)
ab 11 Uhr Check-In im Casa de la Vida (Anreise an Vortagen nach Absprache)
ab 13.00 Uhr Bezug der Zimmer
20.00 Uhr Abend-Buffet
21.00 Uhr Begrüßung und Trainer-Vorstellung
Sonntag-Freitag

08.00 - 09.00 Uhr Yoga auf dem Dach (optional buchbar)
08.30 - 10.00 Uhr Frühstück
10.00 - 13.00 Uhr Workshopblock Vormittag
13.00 - 17.00 Uhr Freizeit: Siesta / Strand / relaxen
17.00 - 19.30 Uhr Workshopblock Nachmittag
20.00 - 21.30 Uhr Abendbuffet
ab ca. 22.00 Uhr Abendveranstaltung (gemeinsame Shows, Parties, Ausflüge, Tanzen, Live-Band, usw.)

Abreisetag
08:00 Uhr Frühstücks-Buffet
ab ca. 06.00 Uhr Abreise-Shuttles zum Airport Palma
(frühester Abflugtermin für den Rückflug 08.00 Uhr!
Empfohlene Abreise ab 09.00 Uhr = Abflug ab 11.00 Uhr)

Teilnehmer-Feedback

"Ich fand den Urlaub mit euch richtig klasse! Es war noch besser, als ich erwartet hatte :)" Robert Z.

Wir lieben die Spontaneität!

Die Original Impro-Hotels - seit 2003

Newsletter



Du bekommst 4-6 mal pro Jahr exklusive Infos zu unseren Events. Die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
Joomla Extensions powered by Joobi

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok



Melde Dich jetzt an und erhalte so 4 - 6 Mal pro Jahr bequem Infos zu den Impro-Hotels. So erfährst Du als Erster von neuen Terminen. Deine Mailadresse wird ausschließlich für diesen Zweck verwendet.
Joomla Extensions powered by Joobi